C O N C O R D I A W I E M E L H A U S E N 0 8 / 1 0 e. V.
C  O  N  C  O  R  D  I  A   W  I  E  M  E  L  H  A  U  S  E  N   0  8  /  1  0   e.  V.

Hallenstadtmeisterschaften 2008/2009

Qualifikation unserer F1 für die Hallenstadtmeisterschaft!

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung hat unsere Mannschaft das Turnier gewonnen und sich direkt für die Endrunde der Hallenstadtmeisterschaft 2009 qualifiziert!

 

Deutlich siegte man in der Vorrunde über DJK Adler Riemke und SV Altenbochum und musste sich im 3. Spiel nur knapp den Nachbarn aus Stiepel geschlagen geben. Im Halbfinale gelang ein verdienter Sieg gegen TuS Querenburg und im Herzschlag-Finale gegen Altenbochum führten wir lange mit 1:0 bevor eine Minute vor Schluss der Anschlusstreffer fiel.

 

Das Acht-Meter-Schießen musste die Entscheidung bringen! UnsereMannschaft bewies Nervenstärke und entschieden das Finale cool für sich. Eine Superleistung!

Endrunde der Hallenstadtmeisterschaft – F1 hat toll gekämpft!

Nach der gelungenen Qualifikation hatte sich die F1-Mannschaft heute am 16. Februar, etwas vorgenommen. Leider waren Nico und Jan krank, die wir im späteren Turnierverlauf noch schmerzhaft vermissen sollten. Im ersten Spiel gegen Teutonia Riemke war allen Spielern die Nervosität deutlich anzumerken und so fiel schnell das erste Gegentor. Fast im direkten Gegenzug konnte Max ausgleichen. Die Riemker machten weiter Druck und konnten auf 2:1 erhöhen. Aber unsere Kinder hielten dagegen und erzielten verdient das Tor zum 2:2-Endstand durch Mate.

 

Im zweiten Spiel gegen TuS Hordel kam das Verletzungspech – erst musste Berkan nach einer Hordeler Attacke verletzt vom Platz, konnte aber später weitermachen. Dann erwischte es den schon angeschlagenen Max am Kopf. Ohne unseren Linksfuß taten wir uns im Anschluss schwer und verloren die Partie mit 0:2.

 

Die dritte Partie musste die Entscheidung bringen. Mit einem Sieg gegen Gerthe hätten wir noch die Qualifikation für die Kreismeisterschaften schaffen können. Aber ähnlich wie in den vorangegangenen Partien liefen wir schnell einem Rückstand hinterher. Mate schaffte zwar noch den Ausgleich aber ein gelungener Konter der Gerther führte zur bitteren 1:2-Niederlage.

 

Fazit: Toll gekämpft Jungs! Wenn wir mal wieder in Bestbesetzung auflaufen könnten dann würde die eine oder andere Partie sicher ganz anders laufen. Letztlich sind wir in dem stark besetzten Turnier nicht Letzter geworden und haben Concordias Farben hoch gehalten!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2017 · Concordia Wiemelhausen 08/10 e.V.

Anrufen

E-Mail

Anfahrt