C O N C O R D I A W I E M E L H A U S E N 0 8 / 1 0 e. V.
C  O  N  C  O  R  D  I  A   W  I  E  M  E  L  H  A  U  S  E  N   0  8  /  1  0   e.  V.

CW Herbstcamp – mit 51 Kindern ein großartiger Erfolg

Ein Camp steht und fällt mit dem Wetter. Diese Sorge hatten wir auch, aber es wurden fünf wettertreue Tage mit Sonne und Kälte aber ohne Regen. Die 51 Kinder und 14 Trainer wurden in fünf Gruppen nach Jahrgängen und Freundschaften eingeteilt und im Sportpark Wiemelhausen wurde eine Woche fußballerisch gezaubert. Die Trainer waren A- und B-Jugendliche des Vereins mit und ohne Lizenz. Sie hatten immer neue Ideen, sei es Brennball, Seilspringen, Tauziehen, Fußballtennis, Frisbeefußball, Torschusstraining aus allen Lagen oder das spezielle Torwarttraining mit Kevin. Die Kinder hatten ihre Trainer ins Herz geschlossen.

 

Dazu war der Auftrag für alle Trainer gleich: viel Freude und Spaß mit und ohne Ball zu vermitteln. Alle Kinder haben das DFB-Schnupperabzeichen oder das DFB-Fußballabzeichen gemacht. Es herrschte bei aller Konkurrenz, Tempo und Punktesammeln immer eine gelöste Stimmung. Die Trinkpause der Kinder mit den eigenen Trinkflaschen des Camps kam genauso gut an, wie das T-Shirt in der roten Concordenfarbe. Natürlich hatte jedes Kind einen eigenen Ball, um selbstständig noch Tricks und Finten zu üben und zum Schluss des Camps beidfüßig zu sein. Die Trainer waren immer nah am Geschehen mit tollen Demonstrationen oder gezielten Korrekturen für jedes Kind. Mit 10 Kindern pro Gruppe und 2 bis 3 Trainern konnte jedes Kind individuell betreut werden.

Im Verlauf eines Tages haben die Trainer alle Fragen der Kinder beantwortet. In den ruhigeren Phasen des Camps zum Beispiel nach dem Mittagessen waren es „Fachgespräche“ der kleinen nach dem Länderspiel oder dem beliebte Fußballkicker, um den sich dann die ganze Gruppe scharte. Die Mittagszeit mit der Verköstigung von 51 Kindern hätte ein kleiner Engpass werden können. Dank der tollen Organisation im Vorfeld von Alex(andra) Reichwald und den vielen helfenden Müttern hat alles gut geklappt. Dazu kam an zwei Tagen das leckere Menü von Magret Kühl. Höhepunkt der Verpflegung war das Angebot von Obst und Gemüse über den ganzen Tag. Es wurden kistenweise Möhren, Äpfel, Gurken und Bananen gefuttert nach dem Motto „gesund und fit“.

 

Kein Kind wurde in den fünf Tagen krank und wenn es einmal krachte, dann wurde gepustet und gekühlt. Wenn gar nichts mehr half, dann kam die Pferdesalbe von Dieter Schlesinger zum Einsatz. Das Camp endete täglich mit einem Turnier mit gemischten Mannschaften, bei dem 8 Teams auf vier Feldern noch einmal alles gegeben haben.

 

Am letzten Tag erhielten alle Kinder die Urkunde des Fußballcamps und ein Fußballabzeichen. Die Stimmung bei den Kindern war so gut, dass sie weitermachen wollten, ganz zur Freude der Eltern. Der Dank geht noch einmal an alle Personen, die es ermöglicht haben, dass die fünf Tage Fußballcamp bei den Kindern unvergesslich bleiben.

 

Fünf tolle Tage mit Fußball, Spaß und neuen Freundschaften!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2017 · Concordia Wiemelhausen 08/10 e.V.

Anrufen

E-Mail

Anfahrt