C O N C O R D I A W I E M E L H A U S E N 0 8 / 1 0 e. V.
C  O  N  C  O  R  D  I  A   W  I  E  M  E  L  H  A  U  S  E  N   0  8  /  1  0   e.  V.

9. MORITZ FIEGE Fußball-Cup 2010/11

Unser Spiel des Jahres!

2. Juni 2011 um 16:30 Uhr: Concordia Wiemelhausen trifft auf die SG Wattenscheid 09!

Neuer Concorden-Coup?
20110527_Ruhrnachrichten.pdf
PDF-Dokument [858.3 KB]

Concordia Wiemelhausen verliert im Finale gegen die SG Wattenscheid 09 mit 1:4

2. Platz für unsere 1. Mannschaft im Moritz Fiege Pokal und einen Scheck über 500 € aus dem Hause Moritz Fiege.

 

Im Spiel des Jahres für unseren Verein verkaufte sich unsere Mannschaft recht ordentlich gegen den hohen Favoriten aus Wattenscheid. Die erste nennenswerte Torchance in diesem Spiel hatten wir dann auch zu verzeichnen. Nach einer Flanke von Sven Spillmann verfehlte Benjamin Imping mit einem Kopfball in der 9. Minute nur knapp das Wattenscheider Gehäuse. In der 11. Minute aber dann die 1:0-Führung für Wattenscheid als Seraffetin Sarisoy mit einem platzierten Schuss Matthias Cramer keine Abwehrmöglichkeit ließ.

 

In der Folge spielten wir aber gut mit und hatten abermals durch Benjamin Imping in der 24. Minute und Sven Spillmann in der 32. Minute gute Chancen den Ausgleich zu erzielen. In der 35. Minute musste ein Wattenscheider Akteur mit einer gelb-roten Karte das Spielfeld verlassen. Wir konnten diese Überzahl aber nicht ausnutzen und kassierten in der 39. Minute das 0:2 als Matthias Cramer bei einem Konter der Wattenscheider zu weit vor seinem Tor stand und von Timo Erdmann mit einem Heber überlistet wurde. Mit diesem Ergebnis ging es dann in die Pause.

 

Direkt nach dem Wechsel erhöhte Wattenscheid mit einem Doppelschlag durch Ali Issa und Issa Issa in der 48. und 50. Minute auf 0:4. Mit dem schönsten Tor des Spiels verkürzte Martin Kinkel mit der Hacke in der 51. Minute nach Zuspiel von Henning Wartala auf 1:4. Bis zum Schlusspfiff hielten wir das Spiel offen und hatten in der 85. Minute nicht das Glück auf unserer Seite, als ein Wattenscheider Spieler nach einem Schuss von Nicolas Bautz für seinen schon geschlagenen Torwart auf der Linie klären konnte. Als der gut leitende Schiedsrichter das Spiel dann beendete waren sich am Ende alle einig, dass wir gegen den hohen Favoriten ein gutes Spiel abgeliefert hatten.

 

Ein großes Lob verdienten sich die Spieler der 2. Mannschaft Martin Kinkel, Michel Niggemann, Nicolas Bautz, Mirco Gehring und der noch A-Jugendliche Justus Ruhe, die sich in diesem Spiel hervorragend präsentierten. Jetzt freuen wir uns alle auf den ersten Gegner in der 1. Runde des Westfalen Pokals.

Pawlak und die Cup-Sieger
20110605_Ruhrnachrichten.pdf
PDF-Dokument [8.1 MB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2017 · Concordia Wiemelhausen 08/10 e.V.

Anrufen

E-Mail

Anfahrt