C O N C O R D I A W I E M E L H A U S E N 0 8 / 1 0 e. V.
C  O  N  C  O  R  D  I  A   W  I  E  M  E  L  H  A  U  S  E  N   0  8  /  1  0   e.  V.

Kreispokal 2019

Hallenstadtmeistertitel 2019 für Senioren & A-Junioren

Nach dem Sieg der A- Junioren (s. u.) war unsere Erste natürlich gefordert. Am Samstag hatte man die Vorrunde erfolgreich überstanden und stand mit einem knappen Sieg im Neunmeterschießen gegen den TuS Harpen im Halbfinale gegen den Turnierausrichter SV Phönix Bochum. Ein sehr verhaltenes Spiel von beiden Seiten, das wir letztlich mit 3:2 für uns entscheiden konnten. Nach langer Zeit mal wieder das Hallenfinale erreicht aber dort wartete Weitmar 45, dass sein Halbfinale sehr überzeugend gegen DJK Wattenscheid gewinnen konnte. Taktisch diszipliniert und äußerst effektiv konnte die Partie mit 3:1 für uns entschieden werden. Der Titel war geholt und  Kevin Pflanz holte sich mit 8 Turniertreffern die Torjägerkanone.

Wir gratulieren unseren Teams ganz herzlich zu diesem Erfolg!

Die A- Junioren mit dem Trainerteam um Ralf Koslowski mussten bereits am Sonntagmorgen ran. Nach einer kurzen Vorrunde mit Siegen gegen BW Weitmar 09 und DJK Wattenscheid stand man bereits im Halbfinale gegen unsere Nachbarn vom SC Weitmar 45. Dieses Spiel konnte ebenfalls knapp mit 1:0 gewonnen werden und dann folgte das Finale gegen die SG Wattenscheid 09. Unsere Junioren waren heiss und führten zügig mit 3:0 bis die 09er plötzlich mit zwei Treffern aufholten. Doch Ralf's Truppe war unbeeindruckt und legte noch zwei Treffer zum 5:2 Endstand nach. Erstmals im Rahmen des Sparkassen Masters dabei und gleich den Titel geholt!  Als Sahnehäubchen gab es den Titel des Torschützenkönigs für unseren Neuzugang Antonio Vinciguerra noch obendrauf.

Auch die Spielgemeinschaft Concordia Wiemelhausen/SG Weitmar 45 ging als Sieger aus diesem Turnier.  Herzlichen Glückwunsch!

Bericht Ü40-Stadtmeisterschaft von Christian Becker

In der Vorrunde konnten wir nach 0:1 Rückstand das Spiel gegen Langendreer 04 drehen und gewannen verdient mit 4:1. Auch im zweiten Spiel gegen TLG Weitmar mussten wir erneut einem Rückstand hinterher rennen, konnten das Spiel abermals drehen und gewannnen mit 3:1. Im dritten Spiel kam es zum Treffen der Endspielteilnehmer des Vorjahres. Wie in diesem Jahr üblich lagen wir gegen die SG Riemke schnell 0:1 hinten, glichen aus und bekamen eine völlig verdiente 1:4 Packung. Das tat weh! Im letzten Spiel ging es um das Weiterkommen gegen Teutonia Ehrenfeld. Ausnahmsweise gerieten wir nicht in Rückstand und kamen mit einem knappen 1:0 in das Halbfinale.

 

Hier wartete unser Gegner vom noch auszutragenden Großfeld-Pokalfinale 2018 der SV Höntrop auf uns. Schnell lagen wir wieder 0:2 hinten und die Zuschauer verschwanden ob der Deutlichkeit zum Bierstand. Als Team haben wir uns zusammengerissen und gezeigt, welche tolle Moral und welchen Teamgeist wir entwickeln können. Innerhalb kürzester Zeit erzielten wir 4 Tore und die vom Bierstand zurückgekehrten Zuschauer konnten Ihren Augen nicht trauen. 4:2 gewonnen, Finale! Jetzt wollten wir in der Neuauflage des Vorjahresfinales und des Vorrundenspiels nicht wieder als Verlierer vom Platz gehen. Riemke hatte alle Spiele bis dahin souverän gewonnen. Diesmal konnten wir einen Rückstand verhindern und Marcel Wienand gelang ein frühes Tor zum 1:0. Obwohl Riemke alles nach vorne warf, haben wir um jeden Zentimeter Hallenboden leidenschaftlich gekämpft. Am Ende war es ein Sieg des Willens und der Moral und so sollte das Tor von Marcel das "goldene Tor" bleiben.

 

Die Freunde war riesengroß über unseren Erfolg, zumal wir im Finale nur Außenseiter waren. Den Verein haben wir sehr positiv repräsentiert und auch in der dritten Halbzeit (es gab Freibier vom Veranstalter für uns) waren wir unschlagbar!!!

Pressestimmen:

20190123 lokalkompass  Vier Könige und viele Tore

20190121 Radio Bochum  Concordia Wiemelhausen ist der neue Bochumer Hallenmeister

20190120 RevierSport  Concordia ist Bochums neuer Hallenkönig

20190120 RevierSport  DJK-Reserve holt Titel

20190119 RevierSport  Westfalenligist zittert sich ins Halbfinale

20190118 RevierSport  Endrunde startet - Westfalenligisten favorisiert

20190115 WAZ  Bilderstrecke – Süd: Wiemelhausen und FC Altenbochum sind in der Endrunde

23.01.2019 WAZ

SparkassenMasters – Vier Könige und viele Tore

Impressionen Vorrunde

Offizielle Fotos vom Sparkassen Masters

Vorrunde SparkassenMasters Bochum, 12./13. Januar 2019

Die Auslosung der Vorrunden des SparkassenMasters 2019 fand am 22.10.2018 in den Räumen der Sparkasse Bochum statt. Erstmalig werden jetzt die A-Juniorenturniere in das SparkassenMasters integriert.

 

Die Gruppe Süd spielt ihren Sieger am Schulzentrum Markstraße aus. Unsere A-Junioren sind der Gruppe NOS zugewiesen und testen sich im Schulzentrum Gerthe an der Heinrichstraße.

Spielplan A-Junioren Gruppe Nord/Ost/Süd
A_Junioren_NOS.pdf
PDF-Dokument [208.9 KB]
Spielplan Reservemannschaften Gruppe Süd
Reserve_Sued_8er.pdf
PDF-Dokument [69.5 KB]
Spielplan Herren Gruppe Süd
Herren_Sued_7er.pdf
PDF-Dokument [64.3 KB]
Spielplan Damen Gruppe Süd
Frauen_C_D_8er.pdf
PDF-Dokument [70.6 KB]

Aufgrund des bereits ausgebuchten Schnitzeltag-Termins am 2. März bieten wir Euch einen zusätzlichen Termin am 16. März an!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2019 · Concordia Wiemelhausen 08/10 e.V. | Impressum | Datenschutzerklärung

Anrufen

E-Mail

Anfahrt