C O N C O R D I A W I E M E L H A U S E N 0 8 / 1 0 e. V.
C  O  N  C  O  R  D  I  A   W  I  E  M  E  L  H  A  U  S  E  N   0  8  /  1  0   e.  V.

Testspiel

Am 20. November 2019 versucht sich unsere 1. Mannschaft im Testspiel gegen die U19 von Rot-Weiß Essen. Anstoß im Sportpark ist um 19:00 Uhr.

2019.11.17 Revierderby gegen die DJK TuS Hordel – Endstand 1:1

Neuzugang

 

Ab Januar 2020 spielberechtigt, wird Leeroy-Djamal Mbenda (letzte Station TuS Haltern am See) unser Team verstärken. Herzliches Willkommen!

Null-Toleranz-Politik bei Militärgruß

Das Präsidium des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) e. V. weist ausdrücklich darauf hin, dass das Nachahmen der Militätgruß-Geste auch auf westfälischen Plätzen nicht zu tolerieren ist. Dieses Verhalten entspricht in keiner Weise den Werten und Grundsätzen des Verbandes, denen er sich im § 4 der Verbandssatzung und im auf dem Verbandstag 2019 verabschiedeten Ethik-Codex verschrieben hat.

Der Fairplay-Beauftragte des FLVW, im Präsidium für Rechtsfragen zuständig, kündigt sportstrafrechtliche Verfahren wegen unsportlichen Verhaltens vor dem Verbandssportgericht an, und schließt sich damit dem Vorgehen der anderen Landesverbände an. Der Integrationsbeauftragte des FLVW, befürwortet diesen Kurs: „Wir können und müssen Strafen aussprechen, um zu signalisieren, dass wir so etwas nicht dulden. Gleichzeitig suchen wir den Dialog mit den Vereinen und bieten unsere Hilfe an.“

zur vollständigen Meldung

Fesche Madels beim bayerischen Schmaus

Der am 19.10. angebotene „Bayerische Schmaus“ hat alle Erwartungen übertroffen. Das schmucke, bayerisch geschmückte Vereins­heim wurde sehr gut frequentiert. Alle Gäste waren sich einig: Ein tolles Angebot zu sozialen Prei­sen und ein herzliches Dankeschön an unsere im Dirndl bekleideten Bewirtschafterinnen und dem Serviceteam sowie allen anderen Helferinnen und Helfer, die für einen reibungslosen Ablauf dieses Events gesorgt haben.

 

Ganz toll fanden wir auch, dass sich zahlreiche Spieler der IV. Mannschaft mit ihren Partnerinnen  – teilweise sogar in typischen bayerischen Landestrachten gekleidet – zu
dieser Veranstaltung zu einem geselligen Mannschaftsabend eingefunden hatten. Wir
freuen uns schon auf da nächste Jahr wenn es wieder heißt: „Auf zum bayerischen Schmaus – ins Concorden-Haus“!

Kreispokal 3. Runde – Endstand 1:3

Die am 8. Oktober ausgespielte 3. Runde gegen den Kreisligisten (KL A) SV Waldesrand Bochum-Linden/Sundern 1928 entschied sich am Heidelbeerweg zu unseren Gunsten. Torschützen: Tim Schwindt (2) und Tom Franke (1).

Ü40 erneut im Pokalfinale!

In einem hart umkämpften Halbfinale, mit vielen äußerst robusten Zweikämpfen, konnte sich unsere Ü40 am Ende verdient gegen den SV Höntrop mit 2:1 durchsetzen und zum zweiten Mal in Folge ins Finale einziehen. Nach torloser erster Halbzeit wurde eine schöne Flanke vom Höntroper Abwehrspieler ins eigene Tor geklärt. Nach einem direkt verwandelten Freistoß von Frank Krüger gelang den Höntropern sechs Minuten vor Schluss der Anschlusstreffer. Doch dank einer soliden Abwehrleistung blieb es dabei. Somit haben wir die Chance zweimal innerhalb von nur sechs Monaten den Kreispokal zu gewinnen, da das Finale 2018 erst in diesem Mai ausgetragen wurde.

 

Gegner wird der Dauersieger der Vorjahre die SG Riemke sein. Voraussichtlicher Termin ist der 23.11.2019. Für die Ü32 hat es leider nicht zum Finaleinzug gereicht. Sie verlor mit 1:3 gegen den Titelverteidiger VfB Günnigfeld.

Auflösung des Damen-Teams

Nach über 25-jährigem Bestehen des Damen-Teams haben wir in den letzten drei Jahren zunehmend Probleme bekommen, eine Mannschaft zu stellen. Immer wieder mussten Spiele abgesagt werden, die Trainingsbeteiligung ließ sehr zu wünschen übrig. Offensichtlich hat das Interesse am Damen-Fußball stark nachgelassen, was auch in vielen anderen Sportvereinen Spuren hinterlassen hat.

 

Obwohl wir dem Damen-Team einen Kunstrasenplatz, großzügige Umkleidekabinen und ansehnliche Sportkleidung zur Verfügung stellen konnten, hat das offensichtlich nicht ausgereicht, um ein Fortbestehen der Mannschaft zu gewährleisten. Da das Damen-Team in dieser Saison bereits dreimal nicht antreten konnte, wurde die Mannschaft vom Fußballkreis Bochum vom Spielbetrieb zurückgezogen. Eine traurige, aber leider nicht vermeidbare Folge. Damit geht ein wichtiger Bestandteil unseres Sportangebotes trotz aller Bemühungen zu Ende.

 

Wir bedanken uns bei allen Funktionsträgern, die sich in den vielen, vielen Jahren um die Geschicke des Damenfußballs in unserem Sportverein gekümmert haben.

Peter Krolak
Geschäftsführer

Karten im Vorverkauf ab November
im Vereinsheim!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2019 · Concordia Wiemelhausen 08/10 e.V. | Impressum | Datenschutzerklärung

Anrufen

E-Mail

Anfahrt