C O N C O R D I A W I E M E L H A U S E N 0 8 / 1 0 e. V.
C  O  N  C  O  R  D  I  A   W  I  E  M  E  L  H  A  U  S  E  N   0  8  /  1  0   e.  V.

News

Trainingslager in Wiemelhausen

Aufgrund der Corona-Pandemie fand das Trainingslager der 1. Mannschaft in diesem Jahr in unserem Sportpark statt. Für die Zeit vom 14. bis 16. August hatten die beiden Trainer ein umfangreiches Programm vorbereitet. Es wurde viel im taktischen, wie auch im spielerischen Bereich gearbeitet.

 

Für den Samstag konnten wir für eine teambildende Maßnahme die Firma „Teamgeist“ verpflichten, mit denen wir ein Konzept erarbeitet hatten, welches von den eingeteilten Gruppen einiges an Kommunikation, Kooperation, Arbeitsorganisation und schnellem Lernen aus Fehlern abverlangte. Diese Maßnahme kam bei der Mannschaft sehr gut an. Hier auch noch mal ein Dankeschön an Sven und Marcel, den beiden Experten von „Teamgeist“, die diese Aufgaben hervorragend moderiert und begleitet haben.

 

Zum Abschluss des Trainingslagers konnten wir unser Testspiel gegen den Landesligisten DJK Wattenscheid durch Tore von Marco Costanzino, Kai Strohmann und Moritz Amediek mit 3:0 siegreich gestalten.

 

Ein großes Dankeschön auch an unsere Vereinswirtinnen Margret und Stefanie, die uns über die drei Tage wie immer vorbildlich mit Speisen und Getränken versorgt haben.

Erstes Get-Together der 1. Mannschaft

Am Samstag, den 18. Juli fand sich der neue Kader im Sportpark zusammen. Nach kurzen Ansprachen und Vorstellung der neuen Spieler verweilten alle auf der VIP-Terrasse bei einem kleinem Imbiss zum Kennenlernen und „Fußball“ quatschen.

Neuzugänge Saison 2020/21

Hintere Reihe von links: Steffen Köhn (Co-Trainer), Uwe Gottschling (sportlicher Leiter), Maurizio Fenu, Jan Kelch, Moritz Köhler, Timo Conde, Peter Rios-Pfannenschmidt, Muhammed Emin Aksu und Daniel Oehlmann (Trainer). Vordere Reihe von links: Dominik Si

Muhammed Emin Aksu, geb. 5.8.1997, alter Verein TuS 05 Sinsen. Von der U 14 bis zur U 19 spielte er für RW Essen in der Regionalliga, Bundesliga bzw. Niederrheinliga. Sein erstes Seniorenjahr verbrachte er beim VfB Hüls bevor er dann zum TuS 05 Sinsen wechselte. Vier Jahre spielte er für den Westfalenligisten, wo er im defensiven Mittelfeld zu den Leistungsträgern gehörte. Wir versprechen uns von Emin noch mehr Stabilität im Defensivverbund.

 

Peter Rios-Pfannenschmidt, geb. 03.09.1991, alter Verein VfB Günnigfeld. Peter spielte in den letzten Jahren für die Vereine TSG Sprockhövel, DSC Wanne-Eickel, Westfalia Herne und abermals DSC Wanne-Eickel. 2018 wechselte er nochmal in die Oberliga zu RW Ahlen, wo er unter dem jetzigen Trainer der SG Wattenscheid 09, Christian Britscho, zu den Leistungsträgern gehörte. Berufliche Gründe führten dazu, dass er dort seinen Vertrag im Winter auflöste und zum Bezirksligisten VfB Günnigfeld wechselte. Jetzt möchte er gerne wieder höherklassig spielen und sucht bei uns eine neue Herausforderung. Peter ist für das offensive Mittelfeld eingeplant.

 

Maurizio Fenu, geb. 01.12.1997, alter Verein TuS 05 Sinsen. 2016 wechselte er aus der U 19 von der Spvgg. Erkenschwick zum TuS 05 Sinsen in die Westfalenliga. Dort avancierte er sich sofort zum Stammspieler auf der linken Außenbahn. Bei uns soll er jetzt mit dazu beitragen, den Abgang von David Yeboah zu kompensieren.

 

Moritz Köhler, geb. 18.06.1994, alter Verein DJK TuS Hordel. Seine Jugendzeit verbrachte er beim SV Westfalia Rhynern. Nach einem Seniorenjahr in Rhynern führte ihn sein Weg für zwei Jahre zum SV Hilbeck in die Landesliga Gruppe 3. Von dort holte ihn Trainer Holger Wortmann zur DJK TuS Hordel, wo er aber dann nicht die gewünschten Einsatzzeiten bekam, die er sich erhoffte. Bei uns soll er die Personalie Armel-Aurel Nkam ersetzen.

 

Timo Conde, geb. 02.07.1998, alter Verein Spvgg. Erkenschwick. Über die U 19 vom TSV Marl-Hüls, FC Schalke 04 und SC Preußen Münster, wo er auch in der Bundesliga zum Einsatz kam, führte ihn sein Weg im ersten Seniorenjahr zur TSG Sprockhövel. Nach einem Jahr beim DSC Wanne-Eickel holte ihn der damalige Trainer der Spvgg. Erkenschwick René Lewejohann zum Stimmberg. Dort erzielte er in 32 Spielen 12 Tore. Bei uns soll er im Angriff die Position von Tom Franke ersetzen.

 

Wir heißen alle Neuzugänge bei Concordia Wiemelhausen 08/10 herzlich willkommen.

 

Weiterhin freuen wir uns, vier Spielern aus unserer U 19 und zwei Spielern aus der 2. Mannschaft die Möglichkeit zu geben, die gesamte Vorbereitung unter dem neuen Trainerteam um Daniel Oehlmann und Steffen Köhn zu absolvieren, um den ein oder anderen Kaderplatz zu besetzen.

 

Hierbei handelt es sich um die Torhüter Tim Bast und Jan Kelch sowie Moritz Amedieck und Constantin Erhardt aus der U 19 bzw. Dominik Simsek und Joshua Iwanowski aus unserer 2. Mannschaft.

Abgänge Saison 2019/20

 Jassin Bousouf (Ziel unbekannt), Nikolas Friedberg (Lüner SV), Erik Ortmann (SC Weitmar 45), Emirhan Danabas (FC Frohlinde), Tom Franke (SV Westfalia Rhynern), John Eric Fuginski (Ziel unbekannt), Cedrick Hupka (TuS Ennepetal), Armel-Aurel Nkam (TuS Ennepetal), Ozan Simsek (FC Kray), Luca Sundermann (FC Altenbochum), Markus Scherff (B.V. Westfalia Wickede), David Adusei Asibey Yeboah (DJK TuS Hordel). Wir wünschen allen Spielern für ihre sportliche und private Zukunft viel Erfolg und alles Gute.

Neuzugang nach der Winterpause

 

In 2020 wird Dennis Adamczok vom Tus 05 Sinsen unsere 1. Mannschaft verstärken. Dennis ist 26 Jahre alt, spielte in der Jugend für die U19 von Westfalia Herne. Dennis kann auf 14 Spiele in der Regionalliga West für den FC Kray und 160 Spiele in der Westfalenliga für die Vereine Mengede 08/20, Lüner SV und TuS 05 Sinsen zurückblicken. Willkommen in unserem Team!

Neuzugang

 

Ab Januar 2020 spielberechtigt, wird Leeroy-Djamal Mbenda (letzte Station TuS Haltern am See) unser Team verstärken. Herzliches Willkommen!

Einer geht noch ...

 

Kurz vor Beginn der Meisterschaft können wir noch einen Neuzugang präsentieren. Mit Jonas Terhechte wechselt ein vielversprechendes Talent aus der U 19 des SC Verl (Westfalenliga) zu uns. Der 19-jährige, taktisch sehr gut ausgebildete, defensive Mittelfeldspieler hat seine Ausbildung im Nachwuchsleistungs-zentrum von Arminia Bielefeld genossen. Vor zwei Jahren schloss er sich dann der U 19 vom SC Verl an. Jonas absolviert hier in Bochum ein Studium. Bei den Trainingseinheiten bzw. bei den drei Testspielen, an denen er als Gastspieler teilnahm, überzeugte er unser Trainerteam. Von seinen jetzigen Mannschaftskameraden wurde er sehr gut ins Team aufgenommen.

Wir heißen Jonas herzlich willkommen im Kreise der Concordia-Familie.

Gesichtsmasken mit Vereinslogo

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2020 · Concordia Wiemelhausen 08/10 e.V. | Impressum | Datenschutzerklärung

Anrufen

E-Mail

Anfahrt